Obst- und Gemüsekuchen

Schoko-Zucchini-Kuchen vom Blech

30 MIN. ZUBEREITUNG | ca. 30 MIN. BACKZEIT | SCHWIERIGKEIT *

So schokoladig und super saftig! Unser absoluter Lieblingskuchen, wenn es ums Backen mit Zucchini geht!
  1. Mahle die Datteln mit den Walnüssen 8 Sek./ Stufe 8 fein und fülle die Masse um.
  2. Zerkleinere die Zucchini 8 Sek./Stufe 5 und fülle sie ebenfalls um.
  3. Schlage die Butter, die Eier, den Sirup oder Honig zusammen mit dem Zucker, dem Salz und dem Zimt 2 Min./Stufe 4 schaumig.
  4. Füge den Kakao, das Mehl und Backpulver hinzu und verrühre alles 20 Sek./Stufe 5.
  5. Gib nun die Zucchini und die Dattel-Walnuss-Mischung dazu und rühre alles mit Hilfe des Spatels 25 Sek./Linkslauf/Stufe 5 unter.
  6. Heize den Backofen auf 160°C Umluft (180°C Ober-/ Unterhitze) vor.
  7. Verteile den Teig in dem mit Backpapier ausgelegten Backrahmen und backe den Kuchen im heißen Backofen ca. 30 Minuten.
  8. Bestreiche den noch heißen Kuchen mit dem Fruchtaufstrich.
  9. Schmelze die Schokolade und verteile die Glasur gleichmäßig auf dem Fruchtaufstrich.

TIPP:

Die Zucchini könnt ihr prima durch Hokkaidokürbis oder Karotten ersetzen.  Auch der Fruchtaufstrich lässt sich beliebig variieren. Uns schmecken Hagebutte, Aprikose und Johannis-beere am besten. Gut durchgezogen schmeckt der Kuchen am nächsten Tag und in den folgenden einfach herrlich!                                                                                           

Für 1 Backrahmen (ca. 25 x 35 cm)
Für den Teig

40 g Datteln
60 g Walnüsse
400 g Zucchini, in Stücken
90 g Butter
4 Eier
40 g Ahornsirup oder Honig
20 g Kokosblüten- oder Vollrohrzucker
½ TL Salz
2 TL Zimt
4 geh. EL Kakao
350 g Dinkelmehl
1 Pck. Backpulver

Zum Bestreichen
150 g Fruchtaufstrich nach Belieben

Für die Glasur
100 g Schokolade (70 – 85%)

Außerdem
Backrahmen (ca. 25 x 35 cm)
Backpapier